Alle Beiträge von buchaktion

Wir bitten um Hilfe für Schlammlawinenopfer in Uganda!

Thomas Eislöffel, der Vorsitzende von Buch-Aktion e. V. der durch seine Projektbesuche und Workshops an der Schule in Uganda auch um die bittere Not und das Elend der vielen Kinder und ihrer Familien weiß, erhielt nun von dort die Nachricht, dass es am Nachmittag des 11. Oktober 2018 in dem Nachbardistrikt zur Kwa Moyo School zu einer katastrophalen Schlammlawine kam. Wir bitten um Hilfe für Schlammlawinenopfer in Uganda! weiterlesen

Besuch einer Verbrauchermesse mit Jahrmarkt

IMG_2176Gestern konnten unsere Kinder (der Kwa Moyo School) eine sehr fantastische Verbrauchermesse mit Jahrmarkt besuchen, die von Uganda Manufacturers Association organisiert wurde.
Dort präsentierten viele Händler und Hersteller ihre Waren und Produkte.

Die meisten Kinder kamen zum ersten Mal aus ihrem kleinen Dorf heraus und waren sehr beeindruckt. Hatten sie doch alle eine solch breite Palette von Waren, Produkten und Dienstleistungen noch nie gesehen.  Besuch einer Verbrauchermesse mit Jahrmarkt weiterlesen

Mikrokreditprojekt

MKPIch freue mich, hier berichten zu können, dass das von uns angestoßene und mit unseren Spenden gestartete Mikrokreditprojekt sehr gut angenommen wird.

Um die Projektleiterin Frau Kakai herum, haben sich mittlerweile mehrere Gruppen von Frauen gebildet, die nicht nur für die Vergabe von Mikrokrediten in Frage kommen, sondern einige von ihnen haben einen Sparklub ins Leben gerufen, um durch kleinere Spar- und Mitgliedsbeiträge diese gesamte Projektidee zu unterstützen. Mikrokreditprojekt weiterlesen

Flohmarkt am 07.04.2018

Bücher Bücher BücherAm kommenden Samstag stehen wir ab 09.30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein mit vielen vielen gespendeten Büchern, CDs, LPs, DVDs und typischen Flohmarktartikeln wieder auf dem Bonner Friedensplatz. Wir freuen uns auf euren Besuch.
Für diejenigen, die uns nicht besuchen können, hier unser Angebot im Internetshop bei Booklooker: https://www.booklooker.de/buchspenden

Ugandareise vom 01.02. – 12.02.2018

20180206_124751Nun sind wir wieder zurück vom Besuch „unserer Kinder“ – leider ging die schöne gemeinsame Zeit viel zu schnell vorüber!

Ich sehe noch immer ihre strahlenden Augen vor mir, als sie uns an ihrem ersten Schultag auf dem Schulgelände erblickten. Wie sie uns freudig ihre Arme entgegenstreckten, uns umarmten und uns fest an den Händen hielten. Bei unseren täglichen Besuchen gingen wir in den Kindertrauben unter. Ugandareise vom 01.02. – 12.02.2018 weiterlesen