Geschäftsbericht 2015

Anfang Januar 2015 finden die ersten Treffen statt und erste Planungen zur Unterstützung von Kwa-Moyo e. V. – einem Verein, der u. a. eine Schule in Uganda baut – laufen an.

Im Februar 2015 wird unsere Homepage erstellt.

Ab April 2015 werden die ersten Bücher versuchsweise über die Verkaufsplattform Booklooker verkauft.

Am 26.05.2015 findet die Gründungsversammlung statt und 10 Gründungsmitglieder unterschreiben die Satzung. Nun sind alle Unterlagen auf dem Weg zum Registergericht und zum Finanzamt.

Die Eintragung des Vereins erfolgt am 30.06.2015 beim Amtsgericht Bonn auf dem Registerblatt VR 9961.

Am 27.07.2015 erhalten wir die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt. Nun sind wir berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

28.07.2015 – Wir finden einen großen Lagerraum in zentraler Lage. Eine nette Unterstützerin unserer Arbeit hat uns die Fläche inkl. einer Komplettaustattung mit Regalen spontan angeboten – vorerst kostenfrei! Nun haben wir viel Platz zum Sortieren, für die Lagerung bis zum nächsten Flohmarkt o. ä. und für den Verkauf über das Internet.

07.08.2015 – wir suchen in Bonner und Kölner Stadtteilen sowie im Rhein-Sieg-Kreis und Kreis Bad Kreuznach nach Buchannahmestellen.

08.08.2015 – nun sind wir auch bei „Bildungsspender“ gelistet. Wer oft im Internet einkauft, kann uns kostenlos helfen, indem die Shops wie Amazon, ebay, Expedia, Hotel.de, Thalia usw. (mehr als 1.600) über unsere Internetseite bei „Bildungsspender“  angeklickt werden. Von diesen Partnershops erhalten wir dann nach dem Einkauf oder der Buchung eine Spende. Und das kostet keinen Cent extra!

25.08.2015 – In unserem Internetshop „Booklooker“ stehen nun fast 1000 Bücher zum Verkauf und wöchentlich kommen viele dazu. Alle Bücher sind gespendet!!

Am 02.09.2015 berichtet der Bonner General-Anzeiger über Buch-Aktion e. V.  Aufgrund dieses Berichts bekommen wir viele Bücherspenden (auch DVD´s, CD´s und Gesellschaftsspiele).

Neben vielen Familien und Einzelpersonen ist dies

  • der sich aus Altersgründen seiner Mitglieder in Auflösung befindliche Verein „Bonn-Petropolis“ (ca. 300 Bananenkisten mit Büchern, LPs u.a.),
  • nach einer Veranstaltung der Post AG (ca. 25 Umzugskartons)

Ab dem 1. Oktober 2015 übernehmen wir die Gehaltspatenschaft für zwei dringend benötigte Mitarbeiter bei Kwa Moyo i. H. v. monatlich 300 €. Eine junge Lehrerin sowie ein junger Erziehungswissenschaftler können nun mit voller Stundenzahl beschäftigt werden. Beide Mitarbeiter waren bisher nur teilzeitbeschäftigt.

Am 10.11.2015 haben wir fünf Annahmestellen für Bücher usw.

  • Kwa Moyo Shop in Steinweiler/Pfalz
  • Apotheke Am Burgweiher in Bonn-Duisdorf
  • Große Dransdorfer Karnevalsgesellschaft in Bonn-Dransdorf
  • Schwerelos – Well Kitchen in Bonn-Beuel-Ost
  • Lokalina in Hennef

Am 23.11.2015 erscheint ein weiterer Artikel über den Verein im Bonner General-Anzeiger. Auch danach werden wieder viele Bücher usw. gespendet. Mittlerweile haben wir einen Lagerbestand von ca. 100.000 Büchern und vielen tausend DVDs, LPs, CDs, VHS-Kassetten und Gesellschaftsspielen.

Am 29.12.2015 überweisen wir eine Spende an Kwa Moyo i. H. v. 1.300 € für den Bau des Lehrer-/Kinderhauses und einer Toilettenanlage.

31.12.2015 – Im Geschäftsjahr 2015 haben wir insgesamt 3.700 € an Spendengeldern an Kwa Moyo überwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.