Aktuelles von Kwa Moyo

Update Juli

Liebe Pat:innen und Freund:innen von Kwa Moyo,

wir hoffen, es geht allen gut. Die katastrophalen Auswirkungen des Wetters der letzten Tage haben gezeigt, dass es auch hier bei uns jeden treffen kann und unsere Gedanken sind auch bei denen, die den Verlust von Hab und Gut oder, schlimmer noch, den von Angehörigen erlitten haben.

In Uganda wurde der Lockdown inzwischen noch einmal für weitere 42 Tage verschärft. Öffentlicher Transport und Privatfahrten sind nun erneut verboten. Boda-bodas (Motorrad-Taxis) dürfen nur noch Waren transportieren und die Ausgangssperre wurde auf 19 Uhr vorverlegt.

In den Dörfern geht das Leben zwar … weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.